Urologische
Gemeinschaftspraxis
Elmshorn

Dr. Leif Grenacher, Thomas Freitag - Fachärzte für Urologie
Vormstegen 27-31 · 25336 Elmshorn · 04121-3517 · praxis.urologie-elmshorn@t-online.de

Kinderurologie


  • Phimose
  • Nächtliches Einnässen
  • Hodenhochstand u. a.


Vorhautenge (Phimose)

Neben der operativen Therapie der Vorhautenge beraten wir Sie gerne auch zu nicht operativen (konservativen)  Behandlungsverfahren, die in ca. der Hälfte der Fälle zum Erfolg führen. Hierbei wird mit einer steroidhaltigen Salbe über einen mehrwöchigen Zeitraum die Vorhautenge gelockert, so das durch regelmäßige vorsichtige Dehnung eine Enge beseitigt werden kann. Auch Vorhautverklebungen lösen sich oft dadurch. Informationen zu dem Thema finden Sie unter diesem Link

Kindliche Harninkontinenz und Einnässen (Enuresis)

Ausschlaggebend für eine erfolgreiche Therapie ist neben der Anamneseerhebung die Auswertung eines standardisierten Miktionsprotokolls für Kinder. Dieses können Sie hier herunterladen. Weiterführende Informationen zum nächtlichen Einässen und kindlicher Harninkontinenz finden Sie auch hier

Hodenhochstand

Die Behandlung des Hodenhochstandes hat zum Ziel, die spätere Zeugungsfähigkeit Ihres Sohnes möglichst zu erhalten und auch das Risiko zur Ausbildung einer Hodenkrebserkrankung zu minimieren. Der Zeitpunkt für den Beginn einer Therapie hat sich aufgrund aktueller wissenschaftlicher Untersuchungen immer mehr in das erste Lebensjahr vorverlagert. Generell kann gesagt werden, dass heutzutage die konservative und operative Therapie des Hodenhochstandes mit dem Ende des ersten Lebensjahres abgeschlossen sein sollte. Weitere Informationen finden Sie auch hier